Wilkommen in Bad Radkersburg!
Schriftgröße:A-AA+

Wirtschaftsfaktor Thermalwasser in Bad Radkersburg

Um den Tourismus in der Region Bad Radkersburg weiter zu entwickeln, wurde gezielt nach Thermalwasser gesucht. Im Januar 1978 brachten die Bemühungen Erfolg: Mit einer Austrittstemperatur von etwa 80 Grad schoss Wasser aus einer Tiefe von knapp zwei Kilometern.

Darauf folgte der Ausbau des Thermalbades in mehreren Etappen. Die Gesamtwasserfläche beträgt heute mehr als 2200 Quadratmeter.
Die Thermalbadeanlage Parktherme besuchen jährlich nahezu 410 000 Gäste (Stand 2006).

Seine heilende Wirkung zeigt das Thermalwasser vor allem bei Behandlungen des Bewegungsapparates.
Das Wasser wird außerhalb des Badebetriebes zu Behandlungszwecken im Kurzentrum und zur Fernwärmeversorgung von Kurzentrum und Hotelanlagen genutzt.

Vorplatz des Quellenhauses (die Bohrung und Förderung des Thermalwassers)
Vorplatz des Quellenhauses (die Bohrung und Förderung des Thermalwassers)
Thermalbohrung in Bad Radkersburg
Thermalbohrung in Bad Radkersburg
E-Werk Bad Radkersburg
Wasserwerk Bad Radkersburg
Quelle Bad Radkersburg
Biowärme Bad Radkersburg
Beteiligung Bad Radkersburg
GDZ Bad Radkersburg
Zehnerhaus Bad Radkersburg
TVB Bad Radkersburg
Parktherme Bad Radkersburg
Musikschule Bad Radkersburg
Volksschule Bad Radkersburg
NMS Bad Radkersburg
Eurocampus Bad Radkersburg
L2P Logo
Bücherei Logo
IHTL Bad Radkersburg
Museum Bad Radkersburg